Verwendung des Launchpads wie auf dem iPhone

Natürlich kann man die Programme nach wie vor über den „Finder“ aufrufen. Unter Lion besteht jedoch die Möglichkeit das „Launchpad“ zum Schnellzugriff auf seine Programme zu nutzen. Genauso wie bereits gewohnt vom iPhone.

Beim ersten Aufruf würden alle Programme einzeln angezeigt werden. Aber auch hier besteht jetzt die Möglichkeit ein Programm über das andere zu legen um somit einen neuen Programmordner anzulegen.

Es öffnet sich dann automatisch gleich der Ordner und die zwei Programme sind dort eingefügt. Geht man mit dem Mousezeiger auf (bei mir hier im Bild) „Citrix“, so kann man dort dann gleich einen Namen vergeben. Das kann auch nachträglich passieren.

Somit entsteht eine immer bessere Übersicht und man findet sich einfach schneller zurecht. Im Programmordner selbst ändert sich nichts. Die Programme befinden sich nach wie vor an der selben Stelle. Würde man ein Programm löschen, so verschwindet es auch aus dem Ordner.

dos.

Print Friendly, PDF & Email

dos

Share