Faxen unter Lion mit FritzBox

Last modified date

Comments: 0

Ab MAC OS X  V10.5.x gibt es die Software von „fritz.mac Suite“ mit der man direkt aus dem MAC OS X über die FritzBox Faxe versenden kann. Ein- und ausgehende Anrufen, Anrufbeantworter, Faxeingänge etc. bedient diese Software. Für Lion ist sie jetzt in der Version 2 erschienen.

Egal ob analoger oder digitaler Telefonanschluss, abhängig von der Fritzbox ist diese Software schnell einsetzbar. Wenn in der Fritzbox der Faxempfang eingeschaltet ist, so werden die eingehenden Faxe sofort in der fritz.mac Suite 2 angezeigt. Das gleiche gilt für den Anrufbeantworter.

Die Übergabe von Adressen aus dem Adressbuch an die Fritzbox ist auch einfach gestaltet. Kommen Telefonate rein deren Anrufer nicht im Telefonbuch der Fritzbox bzw. im Adressbuch vom MAC enthalten ist, so erfolgt eine Rückwärtssuche über das „Örtliche Telefonbuch“.

Hat man ein DECT-Telefon was an die Fritzbox angeschlossen ist, so kann direkt aus dem Adressbuch des MACs oder auch aus anderen Anwendungen telefoniert werden.

Für die Anmeldung an die Fritzbox ist einerseits das Passort für die Fritzbox, sowie das Passwort für den USB-Speicher (Anrufbeantworter etc.) notwendig.

Hat man diese Eingaben getätigt muss nur noch der Fax-Drucker Treiber installiert werden. Dazu tippt man nur auf den Button „Installieren“.

Unter den „Systemeinstellungen“ vom MAC unter „Drucken & Scannen“

erscheint dann das Faxgerät, was beim Drucken als Drucker ausgewählt wird.

Eine Integration mit Growl ist vorhanden.

dos.

Print Friendly, PDF & Email

dos

Share