Mit iOS 6 ist eine weitere wichtige und schon längst überfällige Funktion hinzugekommen,

die Funktion “Nicht stören”.

So kann man einmal unter “Einstellungen” den Schieberegler aktivieren, ist somit mit seinem iPhone weiter mit der Außenwelt verbunden, es erfolgen jedoch keine Ankündigen von Anrufen, Emails etc., das iPhone bleibt stumm und aus. Es erscheint dann auch ein kleiner Mond oben in der Menüleiste links neben der Zeitanzeige.

Vorausgesetzt, das iPhone ist im Standby-Modus. Benutzt man das Gerät gerade, so greift diese Funktion nicht.

Um weitere Fein-Einstellungen für diesen Modus vorzunehmen, geht man unter “Einstellungen” in den Bereich “Mitteilungen” hinein.

Hier gibt es nun zusätzlich den Punkt “Nicht stören” in den Einstellungen der Mitteilungen.

Tippen wir darauf haben wir weitere Einstellmöglichkeiten.

Einerseits können wir bei dem Schieberegler “Planmäßig” wenn gewollt eine Zeit, z.B. Nachtruhe festlegen. Das iPhone müsste dann nicht ausgeschaltet (Flugmodus) werden, sondern könnte weiter im Standby Betrieb laufen. Nur die Nachrichten und Anrufe der unter “Anrufe zulassen von:” das können Favoriten sein oder aber auch die Auswahl von Kontaktgruppen, würde uns dann immer noch erreichen. Hier könnte mann dann z.B. in Kombination mit der Zeit oben festlegen, dass alle privaten Anrufe (wenn in einer Kategorie “Privat” sortiert, auch nach dieser Zeit anrufen dürfen.

Mehrfachauswahlen von Kontaktgruppen (Kategorien) sind hier nicht möglich.

Favoriten legen wir in der Telefon App fest.

In den Einstellungen in “Mitteilungen” gibt es noch den Schieberegler “Wiederholte Anrufe”. Ist dieser Regler aktiv, so wird ein Anruf, der zum 2. Mal innerhalb von 3 Minuten erfolgt, auch durchgelassen. Manchmal sinnvoll, manchmal auch nicht.

dos.

Tipp

Umgang mit Favoriten und Mail Gruppen hier.

dos.

Print Friendly, PDF & Email