Passwörter auf iPhone und MAC Synchronisieren ohne Cloud

Last modified date

Comments: 0

Wer eine einfache aber sichere Variante sucht, um seine Passwörter immer bei sich zu haben, aber diese auch mit seinem MAC synchronisieren möchte, sollte sich die App „myLogins“ mal anschauen.

Für den Mac gibt es vom Programmierer hier die Desktopversion in deutsch oder englisch zu downloaden.

In der iPhone App ist unten links ein Button, der die IP-Adresse anzeigt, den unser iPhone Gerät in unserem WLAN erhalten hat.

In der Desktopversion muss nun die IP-Adresse des iPhones eingetragen werden. Die Kennwörter der iOS App und der Desktopversion müssen identisch sein. Hat man dies getan, so kann man nun auf dem einen oder anderen Gerät Passwörter erstellen, ändern etc. Tippt man nun in der Desktopversion unten auf den Button „Sync“, so muss man die Synchronisation Anfrage in der geöffneten iOS App bestätigen und die Daten werden synchronisiert.

Nachteil

Man muss ab und zu selber daran denken, nach Veränderungen wieder mal einen Synchronisation zu starten.

Vorteil

Die Daten sind AES verschlüsselt, werden so auch während der Synchronisation übertragen und die Daten gehen in keine Cloud.

Print Friendly, PDF & Email

dos

Share