AirPrint – Drucken in eine PDF auf den MAC

Last modified date

Comments: 0

Mit der App Print to PDF konnte man früher mit seinem iOS Gerät, z.B. iPhone, die Standard-Druckfunktion nutzen, um Dokumente anstatt auf einen AirPrint Drucker in ein PDF-Dokument zu drucken. Die App gibt es schon lange nicht mehr im Shop. Auch wenn man sie heute noch hat, so braucht man umständlicher weise noch ein zweites iOS Gerät um den Druck auf dieses dann umzuleiten.

Wer ein MAC OS X besitzt für den gibt es eine sehr einfache Lösung. Diese heißt Printopia. Auf der WEB-Seite des Herstellers könnt ihr eine Demo downloaden und diese 7 Tage testen. Die Vollversion kostet 19,95US$, das sind etwas mehr als 15€. Aber diese lohnen sich.

Die App befindet sich nach der Installation in den „Systemeinstellungen“ unter „Sonstige“.

Bildschirmfoto 2013-03-09 um 09.34.26

 

Der Standard „Send to …“ legt das gedruckte PDF Dokument unter „Dokumente/Printopia“ ab. Der Pfad kann jedoch geändert werden. Sofort nach der Installation ist die App aktiv. Wenn man nun z.B. auf dem iPhone etwas ausdrucken möchte sieht man, sofern im selben WLAN, sofort den Drucker „Send to …“. Druckt man darüber, so wird die Datei an den Mac gesandt, dort abgelegt und die Vorschau mit dem Dokument geöffnet. Fertig.

Man kann aber auch weitere Druckmöglichkeiten aktivieren. So z.B. der Druck direkt in die Dropbox, ins Mail-Programm, in weitere auswählbare Programme bzw. Workflows.

Diese Art von Druck ist nun aus jeder App, die das Drucken erlaubt, möglich.

Print Friendly, PDF & Email

dos

Share