Fahrradtouren – 2 Apps im Vergleich – Lohnt sich der Kauf?

Last modified date

Comments: 0

Feiertage, Urlaub und schönes Wetter? Da bieten sich Fahrradtouren in unserer schönen Umgebung doch förmlich an. Lohnt sich der Kauf zum planen einer Fahrradtour? Wir haben zwei Apps mal unter die Lupe genommen.

ADAC Fahrrad Touren Navigator 2013ADAC Fahrrad Touren Navigator 2013
2,69 € bis zum 31.5.2013, dann 5,49 €
Sehr viele Fahrradtouren vorhanden und nach Bundesland sortiert. Die Auswahl einer Tour ist über die Regionen, also dem aktuellen Standort bzw. über die Wahl einer Region möglich. Auch über eine Suche können Touren gefunden und ausgewählt werden. Ebenso kann über das Bundesland gesucht werden.

Hat man das Gebiet eingeschränkt, werden die entsprechenden Touren mit Bild, Name der Tour, km, notwendige Zeit, Schwierigkeitsgrad und Entfernung vom gegenwärtigen Standort bis zum Startpunkt der Fahrradtour angezeigt. Tippt man nun auf eine Tour erhält man weitere ausführliche Informationen. Ein langes einmaliges Tippen ermöglicht das Kopieren und Weiterverarbeiten (z.B. Drucken) der Informationen.

Die Tour kann nun auf einer Karte angesehen werden. Bilder zur Tour stehen zur Verfügung, das Profil der Strecke kann gesehen werden. Über „Mehr“ kann man die Tour Offline laden. Die Navigation der Tour starten, bzw. auch die Anfahrt zur Tour planen. Eine Weitergabe an die App Navigon ist von hier aus super möglich.

Eine Auswahl der Touren ist auch nach Fahrrad-Art (Radfahren/ Mountenbike / Rennrad / Fernradweg) möglich.

Beispiel

Der Spreewald ist hier mit 12 Touren vertreten.

Die Navigation der Fahrradtour erfolgt selbst nur visuell. Es gibt keine Sprachanweisungen. Also entweder auf eine Halterung ans Fahrrad anbringen oder das iPhone häufig aus der Tasche holen.

Was ist noch möglich:

  • Planen von Fahrradrouten von einer zu einer anderen Adresse
  • ein Tacho kann konfiguriert werden
  • die gefahrene Strecke kann man mit tracken
  • Informationen zum ADAC, Notruf etc.
  • Offline Daten können wieder gelöscht werden.

Hier einige Bilder:

 

Bruckmann Radführer DeutschlandBruckmann Radführer Deutschland
7,99 €
Diese Apple ist in der Anschaffung recht teuer. Die Beschreibung ist sehr knapp. Man weiß nicht was einen erwartet. Das spricht nicht gerade für die App.

Hier eine Übersicht über die ein zu erwartenden Pakete:

 

Hat man die App gekauft, so kann ein Ein Paket gratis geladen werden. Schon da kommt die erste Überraschung. Natürlich kann ich nur für meine Region sprechen. Berlin und Umgebung, sicherlich nicht schlecht.

Beispiel

Der Spreewald ist hier nur mit einer Tour vertreten.

Das Land Brandenburg hat soweit mir bekannt die km zusammengenommen die meisten Fahrradwege in Europa. Da sind  die 4 Touren in der App für den Preis ein Witz.

Nach dem Download stehen alle Touren auch Offline zur Verfügung. Mit Informationen, Bild und Karte.

Ein Kopieren der Informationen ist nicht möglich, ebenso eine Navigation. Das Menü der App selbst, steht eigentlich nur für die Eingrenzung der so und so schon wenigen Touren zur Verfügung.

 

Fazit:

In Summe überzeugt nur die die App vom ADAC. Einerseits preislich, aber auch bei der Vielzahl von Touren und den Funktionen der App selbst.

Print Friendly, PDF & Email

dos

Share