CalenGooMit der Version 1.5.40 der Kalender App CalenGoo – für Google Kalender und iCloud – Dominique Andr Gunia ist es nun möglich einen Termin per Email mit einer ICS-Datei zu versenden. Warum kann das eine Hilfe sein? ICS-Dateien ist ein Standard. Durch das öffnen einer ICS-Datei kann ein kompletter Termin sofort in den eigenen Kalender mit all seinen Einstellungen übernommen werden.

Für alle die, die ihren Kalender nicht in irgendeiner öffentlichen Cloud haben wie iCloud, Google bzw. angebunden sind an einen Exchange Account, können nicht so einfach im Termin einen Teilnehmer hinzufügen. Nutzt man für seine Kalender-Einträge eine eigene private Cloud wie Baikal über eine Synology NAS, so existiert diese Möglichkeit überhaupt nicht.

Das ist jedoch nicht werter schlimm.

Einmalige Einstellungen

Wir tippen in der App CalenGoo auf den Buttton Optionen. Gehen dort in die Darstellung und wählen den Punkt Darstellung und Bedienung.

Foto 1

Hier unter Detailansicht im Bereich Erweitert aktivieren wir den Punkt ICS Datei für Sende E-Mail.

 

ICS-Datei versenden

Will man nun einen vorhandenen Kalender-Eintrag versenden, so muss dieser angelegt und einmal gesichert worden sein. Wir öffnen den Kalender-Eintrag nun erneut.

Foto 2Tippen unten nun auf den Button  Senden.

Foto 1Hier weiter auf E-Mail.

Foto 3

 

Nun befindet sich der Kalender-Eintrag als ICS-Datei in einer Mail und kann an die entsprechenden Personen versandt werden. Diese Tippen dann auf die Datei und der Eintrag in ihren Kalender erfolgt automatisch.

Print Friendly, PDF & Email