Foscam C1

Ich war auf der Suche nach einer Kamera, die nur bei menschlicher Bewegung einen Alarm auslöst. Da bin ich auf die C1 von Foscam gestoßen. Preislich lag die Kamera bei Neuerscheinung bei Amazon bei circa 64€.

Was kann die Kamera

  • sie ist klein (17,2 x 10,6 x 7,2 cm)
  • 170g schwer
  • Unterstützt WEP-, WPA-und WPA2-Verschlüsselung,
  • WiFi 802,11 b/g, LAN-Anschluss ist auch vorhanden
  • Plug&Play Verbindung durch einfaches scannen von QR code - oder WPS-Schnellverbindung
  • unterstützt Sensor und Linse: f: 2,8mm;
  • Betrachtungswinkel:ca.100 Grad  - das ist ein guter Weitwinkel
  • Video: Auflösung: (1.0Megapixel) Dual Stream; Pan(350 Grad) und Tilt (180 Grad) – HD 720p
  • 11 IR-LEDs, Nachtsicht bis zu 8 Meter - Nachts eher schwarz/weiß und am Tag Farbe / IR-LED schalten sich automatisch ein und aus
  • Audio: Zwei-Wege Audio, eingebautes Mikrofon und Lautsprecher, 3,5 mm Audio-Buchse für externe Mikrofon und Lautsprecher
  • Bewegungsmeldung (Motion Detection) - PIR
  • Alarm via E-Mail, Upload bei Alarm inkl. Bilder auf einen FTP Server System, SD-Card
  • MAC / Windows / iOS / Android
  • CD
  • deutsche WEB-Oberfläche

Einrichtung

Per WPS-Schnellverbindung an eine Fritzbox 7490 angeschlossen. Das ging relativ flott.

Bildschirmfoto 2015-03-28 um 15.39.14

Dazu sollte in der Fritzbox unter W-Lan / Sicherheit der Reiter WPS-Schnellverbindung aktiviert werden. An der Kamera gibt es dazu ebenfalls einen kleinen Knopf den man parallel aktivieren muss. Auf der CD befindet sich Software für MAC und Windows. Ich habe unter MAC die Software aufgerufen, um die Kamera zu finden. Muss man jedoch nicht unbedingt. Ist unter der Fritzbox die IP-Adresse der Kamera bereits zu sehen kann diese mit dem Port 88 aufgerufen werden.

! Unter MAC sollte der Browser Safari genutzt werden. Bei Aufruf der Webseite muss noch ein Plugin installiert werden, um wirklich alle Funktionen sehen zu können.

Bildschirmfoto 2015-03-16 um 20.18.03

Das hat bei Chrome/Chromium nicht funktioniert. Der Support hatte mir das dann auch nach 24h bestätigt.

Auf der Oberfläche der Webseite kann die deutsche Sprache ausgewählt werden. Die Oberfläche ist schnell verständlich.

Bildschirmfoto 2015-03-28 um 15.54.25

Alle Einstellungen wie E-Mail, FTP-Server sind schnell erledigt und funktionieren auf Anhieb. Wer möchte kann sich auch eine bis zu 32GB große Micro-SD Karte kaufen und diese für die Ablage der Bilder und Videos nutzen. Mikrofon und Lautsprecher sind eingebaut, so dass bei Bedarf auch eine Kommunikation stattfinden könnte.

Bildschirmfoto 2015-03-28 um 15.57.13

 

! Bei der Alarm-Funktion bitte beachten, dass auch der Bewegungsbereich ausgewählt wird, sonst gibt es keinen Alarm.

Richtet man VPN zwischen iPhone und der Fritzbox ein, so kann man mit der APP Foscam Viewer – ShenZhen Foscam Intelligent Technology Co., Ltd. auch von unterwegs auf seine Kameras zugreifen. Wer möchte kann auch den internen DDNS-Server dafür nutzen.

Ergänzung 30.03.2015

Mit Chromium Version 41.0.2272.101 (64-bit) unter MAC OS X 10.10.2 läuft es nun auch.

Ergänzung 30.04.2015

Wer die Kameras automatisch ein- und ausschalten möchte, kann die mit dieser Lösung tun.

Ergänzung 13.05.2015

Die Kamera kann als HD Modell FI9303P in der App  iPCam FC eingebunden werden. Damit könnt ihr alle eingebundenen Kameras sofort sehen und einfach auch entsprechende Einstellungen vornehmen.

Print Friendly, PDF & Email