macOS Sierra (10.12) AutoMounter – Netzlaufwerke automatisch mounten

Wie bereits bekannt bzw. festgestellt mounted macOS Sierra keine Netzlaufwerke mehr automatisch. Man muss mit Hand ein Eingabefenster mit Username und Password bestätigen. Wer jedoch bestimmte Dinge automatisiert laufen lassen möchte, wie z.B. ein Backup mit Carbon Copy Cloner, den wird dies gewaltig stören.

Im App Store gibt es eine Abhilfe mit der App AutoMounter.

Bildschirmfoto 2016-10-31 um 17.36.22

 

Die App sucht automatisch im Netzwerk nach Servern die verbunden werden können. Hier im Bild der Button 3 Discovered. Man wählt den entsprechenden Server in unserem Fall eine Synology DiskStation aus.

Bildschirmfoto 2016-10-31 um 17.40.12

 

Nun wählt man das entsprechende Protokoll aus und gibt das Verzeichnis ein. Wer nur eine Verbindung per WLAN aufbauen möchte, gibt unter WiFi den Namen seines WLAN-Netzes ein.

Bildschirmfoto 2016-10-31 um 17.36.33Danach kann man noch unter Einstellungen wählen, dass die App beim Hochfahren des MACs mit startet und die Laufwerke automatisch verbindet.

Bildschirmfoto 2016-10-31 um 17.40.52

 

Das war es schon.

Print Friendly, PDF & Email

dos

Share