Bereits 2016 beschrieben wir hier eine Möglichkeit mit Hilfe des Anbieters tellows lästige Anrufe wie Meinungsforschung / Telefonterror durch die Fritzbox an die Telefone nicht weiterzuleiten. Der Nachteil war hier jedoch eine Aktualisierung musste immer manuell vorgenommen werden.

Mit dem jetzt im Sommer veröffentlichten FritzOS ab 7.20 besteht nun die Möglichkeit in der Fritzbox auch CardDAV-Telefonbücher anzulegen. Das heisst, Telefonbücher z.B. eures iPhones das ihr mit der Synology synchronisiert kann hier mit eingebunden werden.

Genau das hat sich der Anbieter tellows zu Nutze gemacht, um ein Anrufblockierung in der Fritzbox automatisiert aktualisieren zu lassen.

Das funktioniert nun wie folgt:

Technische Voraussetzung

Auf eure Fritzbox muss das FritzOS ab 7.20 installiert sein.

Kauf von Scorelisten für die Fritzbox

Auf der WebSeite von tellows könnt ihr die Scorelisten z.B. für Deutschland im Wert von 19,95€ zur Anruferkennung und Rufsperre für 24 Monate erwerben. Diese Scorelisten gibt es weiterhin für die Länder Italien, Österreich, Schweiz und England.

Nach dem Kauf könnt ihr hier eure Zugangsdaten herunterladen.

Später ist dies unter dem Punkt Meine herunterladbaren Produkte möglich.

Anlegen des Telefonbuches in der Fritzbox

Unter Telefonie / Telefonbuch legt ihr nun ein neues Telefonbuch an. Hierzu wählt ihr Telefonbuch eines Online-Anbieters aus. Als Anbieter wird CardDAV-Anbieter gewählt.

Unter Internetadresse des CardDAV-Servers gebt ihr folgenden Link ein:

https://scorelist.tellows.de/dav.php/addressbooks/tellows/default/

Das sind die Scorelisten 7-9. Tellows hat dazu hier eine Beschreibung in deutsch verfasst.

Er gebt eurem Telefonbuch einen Namen unter Name

Benutzername ist tellowsfritz.

Passwort entnehmt ihr euren Zugangsdaten (tellows-apikey). 

❗ Das Telefonbuch wird keinem Telefon zugeordnet. (Sonst seht ihr all die Rufnummern in eurem Telefonbuch am Telefon)

Rufsperre einrichten

Nun geht ihr in eurer Fritzbox auf Telefonie / Rufbehandlung

Im Bereich Weitere Regeln für ausgehende und ankommende Rufsperren tippt ihr auf den Button Neue Regel.

Art des Anrufes wählen: ankommende Anrufe

Bereich: Telefonbuch auswählen

Telefonbuch: Hier wählt ihr den Namen eures angelegten CardDAV-Telefonbuches aus.

Das war es auch schon. Nun werden alle Rufnummern des tellows CardDAV-Telefonbuches geblockt. Es wird also kein Anruf an euer Telefon / Telefone weitergeleitet und es klingelt damit nicht.

Aktualisierungen erfolgen automatisch.

Print Friendly, PDF & Email