Die Funktionalität der Standard iOS-Tastatur lies immer zu wünschen übrig. Seit vielen Jahren gibt es bereits Alternativen wie z.B. 

  • Microsoft Swiftkey
  • Googles Gboard
  • FancyKey
  • TouchPal

um nur einige zu nennen. Jedoch haben alle das Problem, dass ein Internetzugang nach außen gewährt sein musste, damit Funktionen wie Tippfehler, personalisierte Wortvorhersagen genutzt werden konnten.

Mit der Schweizer-Tastatur für iOS Typewise Pro Keyboard bzw. jetzt Typewise Offline Keyboard hatte ich bereits damals in der Betaphase der Version 2 eine wirklich im Alltag nutzbare Alternative gefunden.

Seitdem nutze ich die Tastatur ununterbrochen. Mit der Waben-Darstellung konnte ich mich bisher nicht anfreunden, jedoch kann die Tastatur auch klassisch verwendet werden.

Funktionen die für mich entscheidend waren möchte ich hier kurz aufführen:

  • Lernende Tastatur mit personalisierten Wortvorhersagen die Offline bleiben auf dem eingesetzten Gerät. Damit kann diese Tastatur auch in Passwort-Managern wie Enpass  und anderen genutzt werden.
  • Großschreibweise durch einfaches tippen mit gleichzeitigen Hochziehen des Buchstabens, damit nur ein Schritt.
  • In den Einstellungen auswählbare Sonderzeichen für Deutschland (ä,ö,ü,ß), damit hat man auch hier mit nur einem längeren Tipp auf ein (a,o,u,s) sofort das Sonderzeichen zur Verfügung hat.
  • Wichtige Satzzeichen sind ebenfalls mit nur einem Tipp (länger oder hochziehen oder beides gleichzeitig) sofort erreichbar.
  • Die Korrektur von eigenen Fehlern durch danebentippen wurde mit den vergangenen Updates immer weiter verbessert. Hier steht dann eine entsprechende Auswahl zur Verfügung.
  • Tablett-Modus für iPad.
  • Individuelle Anpassung der Tastatur an den eigenen Geschmack.
  • Das Wischen von Buchstaben oder ganzen Wörtern als Korrekturmöglichkeit.
  • Integration von Smilies

Das einzige Manko was mir für mich persönlich aufgefallen ist, dass die Tatstur nicht die von iOS vorgegebenen Textersetzungen nutzen kann. Es gibt in der App eine eigene Einstellung für Textersetzungen. Ansonsten gibt es viele Möglichkeiten die Tastatur dem eigenen Schreibstil anzupassen.

PS:

Tipps zur Bedienung von Typewise findet ihr hier.

Print Friendly, PDF & Email