Neue Version von Enpass für macOS mit Autocopy für Einmalpasswörter

7:46 Uhr
0 Kommentare
Enpass macOSpng

Mit der gestrigen Version 5.6.3 des Password Manager Enpass für macOS ist nun die Autocopy Funktion für TOTP (Einmalpasswörter) enthalten. Damit hat man im Browser bei der Übergabe von User und Password anschließend auch das Einmalpassword kurzzeitig in der Zwischenablage für Eingaben auf einer Web-Seite. Das spart das doppelte Aufrufen. Die App 1Password hat diese Funktion bereits schon eine Zeitlang. In der Windows-Version ist diese Funktion schon enthalten.

Macht Swiftkey-Tastatur unter iOS 11.x Probleme ?

18:15 Uhr
0 Kommentare
Swiftkey

Macht bei euch die Dritt-Anbieter-Tastatur Swiftkey unter iOS 11.x Probleme ❓

  • wie ständige Abstürze oder
  • die Tastatur verschwindet immer wieder und wird durch die Apple-Original Tastatur ersetzt,

dann hilft nur eins, die App löschen und neu installieren. Alles andere hat nicht geholfen. Auch die allgemeinen Ratschläge des Supports waren nicht hilfreich. Nach der Neuinstallation funktioniert wieder alles wie gewohnt.

Nachtrag – Super-OTR ist in der Version 1.0 für macOS im September erschienen

4:46 Uhr
0 Kommentare
Super-OTR

Mit der App Super-OTR kann man Filme die von dem Web-Dienst OnlineTVRecorder aufgenommen wurden decodieren und scheiden, wie hier beschrieben.

Am 12.09.2017 ist nun nach 5 Jahren die Version 1.0 erschienen.

Abhilfe wenn Navigon unter iOS11 nicht flüssig läuft

10:26 Uhr
0 Kommentare
Navigon

Falls es bei Euch auch der Fall sein sollte, dass Navigon Europe oder auch Navigon EU 10 nach dem Update auf iOS11 nicht flüssig laufen sollte, dann kann wie in Foren gefunden folgendes Abhilfe schaffen:

unter EinstellungenAllgemeiniCloud verwenden

IMG_6154

die Einstellung auf Nein ändern.

VPN Unlimited in neuer Version mit Anti Malware / Stop Tracking / AdBlock erschienen

18:46 Uhr
0 Kommentare
VPN Unlimited

Am 12.04.2017 hat KeepSolid den VPN-Verschlüsselungsdienst VPN Unlimited in der neuen Version 4.0 mit neuen Funktionen ausgestattet.

Diese können als KeepSolid DNS Firewall stufenweise hinzugefügt werden und sind im Einzelnen:

  • Anti Malware
  • Stop Tracking
  • AdBlock

Ebenso stehen dem Benutzer nun:

  • Blacklist
  • Whitelist
  • und KeepSolid Wise (TCP Port 443 Nutzung für höhere Sicherheit)

für eigene Anpassungen zur Verfügung.

Die Einstellungen können in einem Gerät vorgenommen werden. Über den Dienst Sync iCloud werden die Einstellungen an alle anderen Geräte übergeben. Auf einem iOS-Gerät partizipieren alle Apps mit Internetzugang nicht nur Safari davon.

Handbücher für die Einrichtung von VPN Unlimited findet ihr hier. Die Airplay Einrichtung der einzelnen Geräte wird hier beschrieben.

Cloud Manager – File Manager – Datenaustausch zwischen verschiedenen Clouds, Computern, NAS etc

17:53 Uhr
0 Kommentare
AirFile - FileExplorer Pro

Über viele Jahre habe ich die App AirFile als Pro-Version als In-App-Kauf genutzt, um auf dem iPhone / iPad Dateien in verschiedenen Clouds inklusive eigener NAS (WebDAV) abzuspeichern, zu verschieben etc. Das hat immer super funktioniert. Zwei Nachteile der App waren bisher, dass die Zugangsdaten der einzelnen Clouds nachträglich nicht bearbeitet werden konnten, sowie auf jedem iOS Gerät die Zugangsdaten separat eingegeben werden mussten. Am 12.04.2017 kam nun wieder eine vollkommen überarbeitete Version heraus. Damit waren meine ganzen Cloud-Zugänge abermals verschwunden. Hinzukam auch noch, dass der In-App-Kauf Pro auch verschwunden ist und die Funktionen sich nicht wieder aktivieren lassen. Auf meine Anfrage an den Support habe ich bisher leider keine Hilfe erhalten.

Das hat mich nun bewogen, Ausschau nach einer Alternative zu suchen. Damit bin ich auf die App FileExplorer Pro gestoßen.

iOS – iPhone / iPad etc. – Doppelte Kontakte / Kalendereinträge / Erinnerungen Finden und Löschen

11:45 Uhr
0 Kommentare

Gruppen - Remove Duplicate Contacts Events and RemindersZum Löschen doppelter Kontakte gib es einige Apps, jedoch eine App zu finden die auch doppelte Kalendereinträge oder Erinnerungen findet, ist nicht einfach.

Die App Gruppen: Remove Duplicate Contacts, Events and Reminders kann dies ohne Probleme. In der kostenfreien Version muss man jeden einzelnen Eintrag löschen. Getrennte In App Käufe ermöglichen wenn man möchte auch das Löschen mehrerer Einträge auf einmal.

IMG_5325

Ebenfalls kann das gesamte Adressbuch gesichert werden, Gruppen bearbeitet, ergänzt werden oder auch an Gruppen SMS bzw. Mails geschrieben werden. Aber nur alleine die Möglichkeit doppelte Kalendereinträge zu finden und zu löschen ist eine Hilfe.

Den MAC automatisch Sperren und Entsperren

18:59 Uhr
0 Kommentare
macid

Die ersten der neuen MacBook Pro sind bereits ausgeliefert. Diese beinhalten das Entsperren des Gerätes über eine Fingerprint Taste wie wir sie vom iPhone / iPad kennen. Was ist aber mit den anderen, vorhandenen Geräten, oder diesen für die auch künftig diese Funktion nicht vorgesehen ist?

Es gibt wirklich eine einfache, funktionierende Lösung. Hat man ein z.B. iPhone mit Fingerprint-Sensor und verlässt den Raum so schaltet sich der MAC automatisch ab. Betritt man den Raum, so wacht der MAC wieder auf und bei Benutzung der Berührung des Displays und des Fingerprint-Sensors des iPhones kann der MAC wieder entsperrt werden.

Wie funktioniert das? Ganz einfach!

macOS Sierra (10.12) AutoMounter – Netzlaufwerke automatisch mounten

17:50 Uhr
0 Kommentare
AutoMounter

Wie bereits bekannt bzw. festgestellt mounted macOS Sierra keine Netzlaufwerke mehr automatisch. Man muss mit Hand ein Eingabefenster mit Username und Password bestätigen. Wer jedoch bestimmte Dinge automatisiert laufen lassen möchte, wie z.B. ein Backup mit Carbon Copy Cloner, den wird dies gewaltig stören.

Im App Store gibt es eine Abhilfe mit der App AutoMounter.

Bildschirmfoto 2016-10-31 um 17.36.22

 

Die App sucht automatisch im Netzwerk nach Servern die verbunden werden können. Hier im Bild der Button 3 Discovered. Man wählt den entsprechenden Server in unserem Fall eine Synology DiskStation aus.

Die Kehrseite von Apps

10:37 Uhr
0 Kommentare
gelöschte Apps

Es kommt immer wieder vor, dass bestimmte Apps von Entwicklern nicht weiter entwickelt werden. Mit iOS Upgrades in der Vergangenheit konnten diese Apps dann einfach nicht mehr verwendet werden. Jedoch waren die Apps in iTunes noch vorhanden und über Daten der Apps im Backup, konnte auf die Daten noch zugegriffen werden. Bei Migrationen auf ein neues iPhone z.B., wurden bei Restore die Apps aus dem Programm iTunes zurückgeholt.

Mit iOS 9.x wurde dies jedoch geändert. Beim Restore werden seit dem alle Apps aus der Cloud zurückgeholt, auch wenn kein Backup in die Cloud getätigt wird. Bei den mit den Jahren angehäuften Apps kann das eine Zeit dauern.

Nun kommt jedoch ein weiterer Sachverhalt hinzu. Apple hat den Store vor Freigabe von iOS 10.x aufgeräumt und etliche Apps gelöscht. Das jedoch auch bereits gekaufte Apps aus der eigenen Bibliothek verschwinden, kann nun auch gravierende Auswirkungen haben. Da man nicht weiß welche Apps verschwinden werden, kann man auch nicht reagieren und vorsorgen!

Seite 1 von 32
1234
...
32