Airplay Alternative zur Apple Airport Express

Last modified date

Comments: 0

Wenn man von einem iOS Gerät wie das iPhone seine Musik über seine Hifi-Anlage abspielen wollte, so hat man bisher die Apple Airport Express genommen und die Funktion “Airplay” genutzt.

Dieses Gerät ist im übrigen gerade in einem neuen Design herausgekommen. Mit “Airplay” kann man ganz ohne Kabel im eigenen Netzwerk die Musik vom iOS Gerät auf die Airport Express senden. Mit der Zeit gibt es auch andere Lösungen, wie z.B. von Logitech eine Bluetooth Variante.

Nachteil

Überträgt man nur ab und zu mal Musik, so sind entweder die besagten Geräte immer im Netzwerk und an der Stromversorgung angeschlossen, oder man steckt sie dem entsprechend in die Steckdose, wenn man sie benötigt. Nur für diesen Zweck kosten sie jedoch jede Menge Geld. Ausnahme wäre hier, wer einen Apple TV im Einsatz hat. Dieses Gerät übernimmt auch die Funktion Airplay.

Alternative

Wer jedoch im Wohnzimmer z.B. bereits einen MAC Mini oder auch einen Windows-PC zu stehen hat, kann diesen selbst dafür nutzen. Dazu ist es nur erfoderlich, dass man die Software “AirServer” erwirbt. Knapp 15$ kostet diese Software. Einmal installiert ist die App oben in der Menüleiste aktiv und tritt jetzt somit als “Airplay”-Empfänger auf. Möchte man über das iPhone z.B. nun Musik übertragen, wird der MAC Mini oder auch weitere Geräte als AirServer angezeigt und man kann die Musik dort hin streamen. Ist der MAC Mini mit der Hifi Anlage verbunden, wird nun die Musik auf diese übertragen.

AirServer kann noch viel mehr

Aber das ist nicht alles. Auch Bilder oder Videos können auf diesem Weg, sofern der MAC Mini am Fernseher angeschlossen ist, übertragen werden.Und das ganze mit voller 1080p Auflösung. Auch Spiele können so übertragen werden.

Vorteil

Man spart sich damit zusätzlich wie hier erwähnt eine Apple Airport Express Station, die nur ab und zu genutzt wird.

dos.

Print Friendly, PDF & Email

dos

Share