MAX! Thermostat – Kein Internetzugang zum Server des Anbieters

Last modified date

Comments: 0

Eine super Idee, Thermostate eventuell per App von unterwegs steuern zu können. Ich habe zweimal versucht die Lösung zu testen. Leider vergebens.

Man benötigt um mit einer solchen Lösung zu beginnen einerseits ein Heizungsthermostat und die zentrale Einheit, den Cube. Von der Webseite des Herstellers eq-e kann man sich für MAC oder Windows die Konfigurationssoftware laden. Java als Grundlage erfolgt die Steuerung dann über einen Browser. Der Cube wird erkannt. Die Anmeldung eines Thermostates am Cube hat auch funktioniert. Jedoch den Cube am Server des Herstellers anzumelden gelang in keinster Art und Weise. Obwohl nur ein Name und Passwort zu vergeben ist, entstand keine Verbindung.

Die Idee ist wirklich gut. Aber sie nützt leider nichts, da ohne Verbindung zum Server  die Lösung nicht funktioniert. Man kann zwar ohne Verbindung einen Raum definieren und ein Thermostat hinzufügen. Aber auch hier gibt es öfters Verbindungsprobleme zum Thermostat, so dass erfolgte Einstellungen nicht gespeichert werden können. Die App für iOS MAX! eQ-3 – eQ-3 AG scheint sehr aufgeräumt und einfach bedienbar zu sein. Nützte nur leider nichts, da keine Daten vom Cube übertragen wurden.

Hier kann man nur sagen, lieber Hersteller bessert schnellstens nach, eh diese Idee durch frustrierte Kunden verloren geht.

Print Friendly, PDF & Email

dos

Share