macOS – Einen Tresor aus 1Password löschen

18:26 Uhr
0 Kommentare
1Password Betragsbild

Lange gesucht, wie man einen angelegten Tresor – wenn man mit mehreren Tresoren arbeitet – unter macOS löschen kann.

Bildschirmfoto 2017-04-21 um 18.14.39

  1. Links oben neben dem 1Password-Symbol den entsprechenden Tresor auswählen.
  2. In der Menüleiste oben auf den Reiter 1Password gehen und dort den Eintrag Tresor “…” löschen… wählen und bestätigen.

Synology – Erfahrungen in der Umstellung vom FileSystem ext4 auf btrfs

12:02 Uhr
0 Kommentare
btrfs

Vor wenigen Wochen hatte ich versucht eine Migration der Synology DSM 6.1 vom FileSystem ext4 auf btrfs nach der Video-Anleitung von Dominik im laufenden Betrieb an einer Synology DS216+ durchzuführen. Meine Erfahrungen dazu möchte ich hier kurz schildern.

Dominik hat in seinem Video Schritt für Schritt gut erklärt wie eine Migration mit einer Synology mit 2 Festplatten erfolgen soll.

! Vorab hatte ich eine komplette Datensicherung der Synology auf eine andere Synology mit Hyper Backup durchgeführt.

Warum hat die Methode der Migration im laufenden Betrieb bei mir nicht funktioniert:

VPN Unlimited in neuer Version mit Anti Malware / Stop Tracking / AdBlock erschienen

18:46 Uhr
0 Kommentare
VPN Unlimited

Am 12.04.2017 hat KeepSolid den VPN-Verschlüsselungsdienst VPN Unlimited in der neuen Version 4.0 mit neuen Funktionen ausgestattet.

Diese können als KeepSolid DNS Firewall stufenweise hinzugefügt werden und sind im Einzelnen:

  • Anti Malware
  • Stop Tracking
  • AdBlock

Ebenso stehen dem Benutzer nun:

  • Blacklist
  • Whitelist
  • und KeepSolid Wise (TCP Port 443 Nutzung für höhere Sicherheit)

für eigene Anpassungen zur Verfügung.

Die Einstellungen können in einem Gerät vorgenommen werden. Über den Dienst Sync iCloud werden die Einstellungen an alle anderen Geräte übergeben. Auf einem iOS-Gerät partizipieren alle Apps mit Internetzugang nicht nur Safari davon.

Handbücher für die Einrichtung von VPN Unlimited findet ihr hier. Die Airplay Einrichtung der einzelnen Geräte wird hier beschrieben.

Cloud Manager – File Manager – Datenaustausch zwischen verschiedenen Clouds, Computern, NAS etc

17:53 Uhr
0 Kommentare
AirFile - FileExplorer Pro

Über viele Jahre habe ich die App AirFile als Pro-Version als In-App-Kauf genutzt, um auf dem iPhone / iPad Dateien in verschiedenen Clouds inklusive eigener NAS (WebDAV) abzuspeichern, zu verschieben etc. Das hat immer super funktioniert. Zwei Nachteile der App waren bisher, dass die Zugangsdaten der einzelnen Clouds nachträglich nicht bearbeitet werden konnten, sowie auf jedem iOS Gerät die Zugangsdaten separat eingegeben werden mussten. Am 12.04.2017 kam nun wieder eine vollkommen überarbeitete Version heraus. Damit waren meine ganzen Cloud-Zugänge abermals verschwunden. Hinzukam auch noch, dass der In-App-Kauf Pro auch verschwunden ist und die Funktionen sich nicht wieder aktivieren lassen. Auf meine Anfrage an den Support habe ich bisher leider keine Hilfe erhalten.

Das hat mich nun bewogen, Ausschau nach einer Alternative zu suchen. Damit bin ich auf die App FileExplorer Pro gestoßen.

Threema Nachrichten mit Apple Watch lesen und beantworten

16:12 Uhr
3 Kommentare
Apple Watch Threema

Mit der am 28.03.2017 veröffentlichten Version 2.9.0 von Threema ist es nun ohne weitere Einstellungen möglich mit der Apple Watch die Nachrichten zu lesen und zu beantworten. Entweder helfen da vordefinierte Antworten oder man nutzt einfach Siri.

Dies ist nun durch die Nachrichten-Vorschau in Push-Benachrichtigungen möglich. Setzt jedoch iOS 10 oder neuer voraus.

Synology DSM 6.1 Update – Speicherauslastung

3:51 Uhr
0 Kommentare
Synology Auslastung

Ich hatte schon immer den Verdacht, dass die eingebauten Festplatten in der Synology seit geraumer Zeit mehr verbrauchten Speicherplatz anzeigen, als sich wirklich auf den Platten befinden.

Dazu hatte ich mich auch mal an den Support gewandt, jedoch ohne Ergebnis.

Bildschirmfoto 2017-03-03 um 03.36.39

Über die App Speicher-Manager kann man sich die Entwicklung des Verbrauches ansehen. Bei mir ist dieser Anfang 2016 sprunghaft angestiegen, ohne dass nennenswerte Änderungen vorgenommen wurden, jedenfalls nicht in diesen Ausmaßen. Die Auslastung lag dann plötzlich so um die 80%. Wie Ihr jedoch erkennen könnt, mit dem Update auf DSM 6.1 gab es ein rapides Sinken des Festplattenplatzes, ohne dass Dateien fehlen oder immens gelöscht wurden. Wir liegen jetzt bei 28% Speicherauslastung. Ich war schon nahe dran neue Platten zu kaufen, was sich nun erübrigt haben sollte.

Vielleicht ist es bei dem einen oder anderen von euch ebenso. Deshalb solltet ihr auf alle Fälle, wenn noch nicht geschehen, die DSM 6.1 installieren bevor ihr nachdenken solltet, Festplatten neu zu kaufen.

Meinen Mac suchen – Wiederherstellungspartition erforderlich

13:27 Uhr
0 Kommentare
Wiederherstellungspartition Mac

Wenn ihr in den Systemeinstellungen unter iCloud den Eintrag Meinen Mac Suchen nicht aktivieren könnt, da darunter Wiederherstellungspartition erforderlich steht, muss diese einfach wiederhergestellt werden.

Dazu ist es erforderlich, dass ihr euch das aktuellste macOS aus dem App Store erneut downloadet und installieren.

Bildschirmfoto 2017-02-05 um 12.28.58

Installiert das aktuelle Betriebssystem über eure vorhandenen Daten einfach drüber. Mit der Installation wird die Wiederherstellungspartition wieder hergestellt.

Backup & Restore mit Carbon Copy Cloner auf und von einer Synology NAS

15:29 Uhr
0 Kommentare
Restore CCC

Mit macOS 10.12 Sierra gab und gibt es Probleme des Backups mit Time Machine auf eine Synology NAS.  Auch kommt hinzu, dass Time Machine für ein 1. Backup sehr lange benötigt. Umgeschaut nach einer sinnvollen Alternative fand ich den Carbon Copy Cloner. Diese Programm gibt es schon länger auf dem Markt und hat sich meines Erachtens sehr gut weiter entwickelt. Einen Monat kann man diese Software testen. Eingesetzt kann man beim einmaligen Kauf einer Lizenz es für alle MACs im Haushalt nutzen. Eine einfache Bedienung bietet diese Software ebenfalls.

Aber nun zum eigentlichen. Was sollte man beim Backup auf eine NAS berücksichtigen, damit  eine Wiederherstellung der Daten möglich ist?

Damit ein schnelles Backup auf der NAS erfolgen kann, sollte man entweder ein sparseimage oder in ein sparsebundle für das Backup beim 1. Mal in einem Ordner auf der Synology oder/und einer an der Synology angeschlossenen USB3-HDD/SSD erstellen.

Der Unterschied:

sparseimage – Es werden immer geänderte Dateien komplett gesichert. Bei großen Dateien, wie z.B. einer virtuellen Maschine nimmt das immer Zeit in Anspruch. Werden diese Änderungen auch über das Internet auf eine andere Sysnology übertragen so benötigt das immer Zeit und Bandbreite.

sparsebundle – Hier werden immer nur die Änderungen auf Blockbasis gesichert. Ändert man also etwas in einer Datei, so sind es meistens immer nur wenige Blöcke. Und genau diese werden beim Backup gesichert.

Wir haben uns für die 2. Variante - sparsebundle – entschieden. Ein Backup geht dierekt auf die NAS und wird über das Internet auf eine andere NAS übertragen und ein 2. Backup erfolgt auf eine USB3-HDD an der Synology. Jedoch haben wir beide Varianten getestet. Die Wiederherstellung der Daten ist äquivalent.

Eine komplette Datensicherung mit dem Carbon Copy Cloner ist abhängig von euren Daten in wenigen Stunden fertig.

Wie stellt man jedoch die Daten wieder her? Das wollen wir hier nach einigen Tests kurz beschreiben:

Kontakte vom iPhone in Outlook 2016 / Office365 (Windows) importieren

13:15 Uhr
0 Kommentare
Import Kontakte Outlook

Kontakte vom iPhone in Outlook 2016 / Office365 (Windows) importieren

Mehrere Kontakte gleichzeitig in Outlook zu importieren ist nicht ohne Zeitaufwand oder kostenpflichtige Zusatzsoftware möglich. Einzelne VCF-Dateien lassen sich importieren. Will man jedoch viele Kontakte in einer einzigen vcf-Datei importieren, scheitert man daran, dass nur die erste Visitenkarte übernommen wird. Es gibt noch Möglichkeiten des Imports über Windows und dann zu Outlook, da muss jedoch jede einzelne Visitenkarte in der vcf-Datei bestätigt werden.

Hier nun ein Weg / Alternative des Import über eine CSV-Datei.

iOS – iPhone / iPad etc. – Doppelte Kontakte / Kalendereinträge / Erinnerungen Finden und Löschen

11:45 Uhr
0 Kommentare

Gruppen - Remove Duplicate Contacts Events and RemindersZum Löschen doppelter Kontakte gib es einige Apps, jedoch eine App zu finden die auch doppelte Kalendereinträge oder Erinnerungen findet, ist nicht einfach.

Die App Gruppen: Remove Duplicate Contacts, Events and Reminders kann dies ohne Probleme. In der kostenfreien Version muss man jeden einzelnen Eintrag löschen. Getrennte In App Käufe ermöglichen wenn man möchte auch das Löschen mehrerer Einträge auf einmal.

IMG_5325

Ebenfalls kann das gesamte Adressbuch gesichert werden, Gruppen bearbeitet, ergänzt werden oder auch an Gruppen SMS bzw. Mails geschrieben werden. Aber nur alleine die Möglichkeit doppelte Kalendereinträge zu finden und zu löschen ist eine Hilfe.

Seite 1 von 77
1234
...
77