vSee – Alternative zu Skype und Facetime

Vielleicht mag der Eindruck täuschen. Wir haben privat Skype schone sehr, sehr viele Jahre im Einsatz. Die Videotelefonie hat zu Zeiten noch geringer Bandbreiten zuverlässig seinen Dienst getan. Jedoch in letzter Zeit, und ich rede hier nicht von Tagen und wenigen Wochen, ist die Qualität trotz großer vorhandener Bandbreiten merklich zurückgegangen. Ebenso die Ausweichvariante Facetime. Sicher ist das auch zum Teil geschuldet, dass diese Dienste heute von immer mehr Menschen genutzt werden. Egal wie, wir haben einfach nach Alternativen gesucht.

Dabei standen die gewohnten Dienste wie

  • Videotelefonie
  • Chat
  • Übertragung von Daten
  • Verschlüsselung
  • Bildschirmübertragung

im Vordergrund. Eventuell auch die Möglichkeit einer Konferenzschaltung mit wenigen Teilnehmern. Hier sind wir auf die Lösung vSee gestoßen.

Hier gibt es die Apps zum Download:

Um die App nutzen zu können müsst ihr euch mit eurer Email auf der Herstellerseite von vSee anmelden. Email-Adresse eingeben und euch wird ein Aktivierungs-Link zugesandt. Vergebt euch ein Password und es kann losgehen.

Auf dem MAC habt ihr dann bis zu drei Fenster. Bild von euch selbst, Bild des Gesprächspartners und ein Chatfenster bei Bedarf. Die Videofenster können permanent in den Vordergrund geholt werden.

Die Anmeldung / Logging läuft etwas träge, aber dann ist alles da und lässt sich problemlos nutzen.

Bildschirmfoto 2016-09-20 um 18.12.37

Die Suche des Gesprächspartners läuft über die Email-Adresse. Ansonsten ist alles wie gewohnt. Jedoch die Qualität Video wie auch Sprache sind tadellos. Bisher gab es auch keine Abbrüche.

Wer also eine Alternative suchen sollte, kann es mit dieser Lösung ja mal versuchen.

Print Friendly, PDF & Email

dos

Share