Vivaldi ist ein auf Chromium basierender Browser.  Entwickelt in Norwegen als speziell sicherer Browser.

Vivaldi kann auch unter macOS ähnlich wie Google Chrome automatisch im icognito-Modus aufgerufen werden, nur leider nicht so einfach wie im Windows.

Vorgehensweise

 
  • Öffnet unter macOS das Anwendungsmenü und klickt auf „Apple Script Editor“.
  • Klickt nun auf „Datei“, dann auf „Neu“. Ein leeres Fenster mit dem Titel „Ohne Titel“ erscheint.

  • Gebt nun folgenden Code in das Feld ein: 

do shell script „open -a Vivaldi –new –args -incognito“

  • Ihr gebt dem Script einen Namen. Klickt anschließend auf „Erstellen“, dann auf „Ausführen“. Wenn ihr nun den Vivaldi Browser startet, beginnt er immer im Inkognito-Modus. 

  • Nun als Programm speichern und ablegen. Dieses Programm wird künftig zum Start von Vivaldi genutzt.

  • Icon von Vivaldi ins erstellte Programm einfügen. Dazu auf das Programm mit der rechten Maustaste gehen und Informationen aufrufen. Das Icon per Drag & Drop einfach lings oben ablegen.

 

 

Dateien zum Download

Damit ihr dies nicht selber machen müsst, könnt ihr hier auch die fertige Script-Datei, das Programm und das Icon downloaden.

Print Friendly, PDF & Email