Text-Nachrichten verschlüsselt Senden

Last modified date

Comments: 0

PGP oder der Umgang mit Zertifikaten funktioniert noch nicht. Vielleicht wird sich das in den nächsten iOS Versionen ändern. Viele Apps und deren Verbindungen laufen bereits über SSL. Doch der Text kann theoretisch gelesen werden. Wer jedoch etwas vertrauensvolles Senden möchte braucht eine Lösung.

Bisher habe ich dir App “TXTcrypt” gefunden. Diese gab es schon, wo das Smartphone “Palm” noch aktuell war.

Diese App kann man auf dem iPhone aufrufen und einen beliebigen Text eingeben.

Dazu tippt man einfach oben in den Bereich “enter your text here” und gibt dort seinen Text ein.

Hat man den zu sendenden Text eingegeben, tippt man in den Bereich “enter password for the text here” und vergibt dort eine Passwort. Dieses Passwort sollte der Empfänger dann auch wissen. Er benötigt es, um den Text anschließend wieder lesen zu können.

 

Nach der Passwort Eingabe tippen wir auf den Button “Encrypt” und unsere Nachricht wird verschlüsselt.

Am oberen Rand der App ist eine Sprechblase und eine Brief zu sehen. Tippt man auf die Sprechblase wird eine SMS erzeugt.

 

Tippt man auf den Brief wird eine E-Mail erstellt.

Beides kann nun nach Eingabe des Empfängers versandt werden. Der Empfänger kopiert einfach den cryptischen Text in die App, gibt das Passwort ein und tippt auf den Button “Decrypt”. Danach kann er den Text wieder lesen.

Da das Passwort nur einmal gefragt wird, darf man sich hier nicht vertun, man kommt sonst nicht mehr an den Text ran.

Über die Hersteller Seite kommt man auch auf die Versionen für “Palm”, “Android”, sowie eine Desktopvariante für das “MAC OS X”, sowie eine plattformunabhängige Java-Variante. Die Java-Variante bedarf keiner Installation, kann also auch verwendet werden, wenn man z.B. unter Windows keine Administratorenrechte haben sollte.

dos.

Print Friendly, PDF & Email

dos

Share