Kontakten eigene Vitrationen erstellen und zuordnen

Last modified date

Comments: 0

Man kann ab iOS 5 den Kontakte eigene Vibrationsmuster hinterlegen. So kann man bei Erhalt eines Anrufen schon an der Vibration erkennen, wer anruft.

Als erstens müssen wir in die “Einstellungen”, “Allgemein”, “Bedienungshilfen” gehen.

Dort scrollen wir zu “Hören” und aktivieren den Reiter. Damit können wir diese Funktion jetzt auch anwenden.

Unter “Einstellungen”, “Töne” nach unten scrollen bis “Vibrationsmuster”. Hier kann man die Standard-Vibration wählen, aber auch ein neues Vibrationsmuster erstellen. Dazu tippen wir auf “Neue Vibration erstellen”.

Nun tippt man mit dem Zeigefinger in gewünschten Abständen auf das Display. So entsteht ein neues Muster. Anschließend können wir uns dieses anhören und wenn es ok ist auch mit individuellem Namen speichern.

So können verschiedene Vibrationen erzeugt werden. Gehen wir nun in einen Kontakt des Adressbuches, so finden wir jetzt unter dem Klingelton den Punkt vibrieren. Als Standard ist der unter “Einstellungen”, “Töne”  hinterlegt Vibration.

Tippen wir jedoch auf “Vibration”, kann nun ein individuelles Vibrationsmuster zu dem Kontakt hinterlegt werden.

Einfach das gewünschte auswählen und Kontakt wieder speichern. Fertig.

dos.

Print Friendly, PDF & Email

dos

Share