Tag: 3G

mit dem iPhone aus dem Ausland nach Deutschland telefonieren

Voraussetzungen Handyvertrag mit Flatrates in alle Netze WLan im Ausland oder z.B. Internet-Flat LTE/3G in Europa Fritzbox z.B. 7490 vorhandenes myFritz bzw. DynDNS VPN-Verbindung von iPhone oder Android zur Fritzbox (mit neuen Fritzboxen / neuerer AVM OS ist das Einrichten einer VPN Verbindung auch schon über die Fritzbox möglich) AVM Fon App, iPhone als weiteres Telefon an der Fritzbox anmelden… ❚ WEITERLESEN ❚ …

3G Fehler Nach wie Vor – Auch unter iOS 6.1.2

Wer die Funktion 3G ausgeschaltet hat (siehe Akkulaufzeit verbessern) sollte nach einem Neubooten des iPhones nach der 3G Funktion in den Einstellungen schauen. Denn obwohl unter “Einstellungen”, “Mobiles Netz”, “3G aktivieren” das 3G ausgeschaltet ist, ist die Funktion aktiviert. Das erkennt man daran, dass oben links im Display bei vorhandenem 3G Netz das Symbol auch erscheint. Zu spüren ist das… ❚ WEITERLESEN ❚ …

iPhone 5: 3G Funktion kann mehr Strom Verbrauchen

Seit dem Erscheinen des iPhone 5 immer wieder getestet, kommen wir zu folgender Schlussfolgerung: Wer einerseits in einem Gebiet wohnt, wo es eventuell Lücken im 3G-Netz geben kann, oder andererseits viel unterwegs ist und das 3G-Netzt steht nicht immer zur Verfügung, wird vermutlich mit einem höheren Stromverbrauch zu rechnen haben. Das Ganze ist getestet im O2 Netz. Wir hatten diese… ❚ WEITERLESEN ❚ …

Messen der Verbindungsgeschwindigkeit – 3G, Edge, WiFi

Wer mal seine die Download- bzw. Upload-Rate seiner Internetverbindung testen möchte kann dies z.B. mit der App “Speed Check” tun. Über Einstellungen kann man seine Auswahl treffen.   Ist eine WiFi Verbindung vorhanden wird diese gemessen, ansonsten 3G bzw. Edge. Das kann man immer an den angezeigten Symbolen erkennen. Einfach auf “Start” tippen und die Messungen beginnen. Die erfolgten Messungen… ❚ WEITERLESEN ❚ …

Kostenlose internationale Anrufe und SMS mit 3G und WiFi

Andere Handy-Nummer kostenfrei anrufen, egal ob Deutschland oder international bzw. eine SMS kostfrei versenden. Es gibt da schon einige VoIP-Lösungen. Für das iPhone und das Android gibt es denke ich doch eine interessante App mit dem Namen “Viber“ Ohne dass die App aktiv ist (also nicht vorher gestartet wurde), erhält man einen Anruf. Nimmt man diesen Anruf an, öffnet sich… ❚ WEITERLESEN ❚ …